Tennisball-Boxen

Eine niederschwellige Methode zur Gesprächseröffnung mit Kampfsportbezug, Upcycling und koordinativer sportlicher Herausforderung für alle – und dabei auch noch fast gratis? Geht das? Geht!
Im Offenen Betrieb im JT Steinbauerpark wird neuerdings ein virales Spielzeug selber gebastelt. Frau/man nehme einen alten Tennisball, schneide mit einem Messer – (obligatorische Fangfrage; hat zufällig wer eines einstecken?) – einen kleinen Schlitz in den Ball und drücke die mit einem größeren Knoten am Ende versehene Gummischnur in den Schlitz. Die in etwa armlange Gummischnur um den Kopf gebunden und los geht’s. Der immer wieder zurückschnalzende Tennisball trainiert Reflexe, Koordination, kontrollierten Krafteinsatz und Rhythmisierung – alles Elemente, die auch beim Boxen wichtig sind.
btybtybty
Oftmals haben Jugendliche mit Kampfsportbezug sogar Erfahrung mit ähnlichen Trainingsgeräten. Tennisball-Boxen weiterlesen

Auf Wiedersehen!

Das Team von Streetwork Wieden musste im Juni eine langjährige Mitarbeiterin in die Karenz verabschieden. Nicole Neubauer war 10 Jahre lang im Verein beschäftigt und hat die heutigen Räumlichkeiten in der Belvederegasse 24 noch unter Schweiß, Blut und Tränen selbst renoviert. Im Jahr 2013 übernahm sie die Teamleitung und vertrat seither ihre Mitarbeiter*innen auf charismatische Weise. Mit ihr verlieren wir eine humorvolle Kollegin, die volles Engagement für die Jugendlichen im Bezirk gezeigt und eine Leitung, die sich durch ihre Loyalität ihrem Team gegenüber ausgezeichnet hat.
collage_Nicole Kopie Auf Wiedersehen! weiterlesen

Fahrradausflug zum Neufelder See

Am Freitag, den 23.6.2018 wurde ein Fahrradausflug für Jugendliche zum Neufelder See von den Betreuer*innen des Jugendtreffs Wiener Flur organisiert.

Treffpunkt war um 10:00 vor dem Jugendtreff. 6 Jugendliche, davon 2 Mädchen und 4 Burschen, motiviert und voller Vorfreude, versammelten sich und schwangen sich auf die Räder.
davau Kopie
Und dann ging es los, die Gruppe legte einen Weg von ca. 40 km zurück. Es war wichtig aufeinander achtzugeben, Rücksicht zu nehmen und sich auf ein gemeinsames Tempo zu einigen, sodass alle Beteiligten gemeinsam das Ziel erreichen konnten. Fahrradausflug zum Neufelder See weiterlesen