Archiv der Kategorie: Aktionen und Projekte

Bowling, Jumpmaxx und gemeinsames Kochen in den Weihnachtsferien

In den Weihnachtsferien 2018/19 kam es traditionsgemäß wieder zu zwei freizeitpädagogischen Aktionen, welche von Streetwork Liesing organisiert wurden. Insgesamt 25 Jugendliche nahmen an einem gemeinsamen Bowling-Nachmittag in der Halle in Alterlaa und an einem Ausflug in die Trampolinhalle Jumpmaxx mit anschließendem Kochen in der Anlaufstelle, teil. Eine ruhige Kugel zu schieben ist beim Bowling spielen nicht immer einfach. Aber durch die Unterstützung der anderen Teilnehmer*innen und der Betreuung von Streetwork Liesing war es für alle möglich dieses Spiel zu erlernen.

Im Jumpmaxx sorgten neben dem gemeinsamen Bad in der Schnitzelgrube auch das Springen, Balancieren und Klettern für einen ereignisreichen Nachmittag. So hatten alle die Möglichkeit spielerisch die Fähigkeiten ihrer körperlichen Grenzen auszutesten. Bowling, Jumpmaxx und gemeinsames Kochen in den Weihnachtsferien weiterlesen

Medienkompetenz im Park

Über den Sommer hinweg hat sich unser „FNP Open Air“, ein fixes Zeitfenster in dem wir jeden Freitag mit Liegestühlen, gesunden Snacks und Getränken im Fridtjof Nansen Park waren unter den Jugendlichen großer Beliebtheit erfreut.

In einem geschützten Rahmen mit gemeinsam definierten Regeln für den Umgang miteinander konnten sie diesen Raum im Park für sich nutzen, um Ideen und Gedanken miteinander und mit uns Streetworker*innen auszutauschen und zu diskutieren. Medienkompetenz im Park weiterlesen

Public Space – Das Universum im Fridtjof Nansen Park

Public Space ist ein mobiles aufblasbares Planetarium. Im kuppelförmigen Zelt wird mit einem digitalen Projektor der aktuelle Himmel mit Sternen, Planeten und Galaxien projiziert und von einer ausgebildeten Astronomin interaktiv vermittelt. Den Jugendlichen wurde hiermit ein einzigartiges Event geboten, bei dem sie direkt in ihrem Lieblingspark die Weiten des Universums erkunden konnten.
HP Foto 1 KopieHP Foto 3HP Foto 2
22 interessierte junge Liesingerinnen und Liesinger nutzen diese Möglichkeit der etwas anderen Horizonterweiterung.