Archiv der Kategorie: Jugendtreff Pfarrgasse

Jahresabschlussfest 2018

Unser jährliches Highlight im Dezember ist das Jahresabschlussfest, welches sowohl uns Betreuer*innen als auch den Jugendlichen eine schöne Möglichkeit bietet um das Jahr gemeinsam feierlich ausklingen zu lassen.
Schon einen Monat zuvor starteten wir mit den Vorbereitungen mit  einmal wöchentlich stattfindenden Backaktionen, bei denen Leckereien wie Vanillekipferl, Linzer Augen und Schokobrownies zubereitet wurden. Auch am Tag des Festes unterstützen uns die Jugendlichen tatkräftig beim winterlichen Schmücken der Einrichtung und  bei den letzten Vorbereitungen für das Buffet.

Mit einer Ansprache der Einrichtungsleitung Andrea Bachleitner, die einen Rückblick über die Erlebnisse des vergangenen Jahres gab , wurde das Fest eröffnet. Jahresabschlussfest 2018 weiterlesen

Auf eine gute Nachbarschaft!

Nun schon das vierte Jahr in Folge luden wir als Team des Jugendtreff Pfarrgasse am 07. September zum Nachbarschaftsfest ein. Neben Infoständen des Sozial Medizinischen Dienstes, der Polizei und der Wohnpartner, konnten sich die Kinder und Jugendlichen an den Angeboten der Kinderfreunde, wie Kinderschminken, Hüpfburg und Spielebus erfreuen und ihr Können im Schach bei einem österreichischen Landesmeister verbessern. Für das leibliche Wohl sorgte ein von den Jugendlichen des Jugendtreffs und Eltern mitorganisiertes und breitgefächertes Buffet, welches neben vielen Grillköstlichkeiten und Salaten auch Halal-Spezialitäten wie Köfte und Sucuk zu bieten hatte.

Neben dem Hauptziel der Veranstaltung, das gegenseitige Miteinander in der Siedlung und zwischen den Anrainer*innen und Jugendlichen zu stärken und durch positive Erfahrung Vorurteile abzubauen, lag der Hauptaugenmerk dieses Jahr auf der Frage nach dem Weiterbestehen des Jugendtreffs, da der Mietvertrag der Einrichtung mit Ende 2019 ausläuft. Auf eine gute Nachbarschaft! weiterlesen

Abenteuerwoche am Ottensteiner Stausee

Auch dieses Jahr fuhren wir im Juli mit einer Gruppe von männlichen Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren an den Ottensteiner Stausee. Projekte dieser Art bieten für uns eine hervorragende Gelegenheit um einerseits die Beziehungsarbeit mit der Zielgruppe zu intensivieren und andererseits eine Möglichkeit um den Jugendlichen eine Gelegenheit zu bieten einige Tage in der freien Natur zu verbringen, da viele unserer Klient*innen sonst kaum über die finanziellen Ressourcen verfügen um solch ein Vorhaben zu realisieren.
btyP1040323
Die Vorfreude war bereits im Vorfeld sehr groß, sowohl auf der Seite der Betreuer, als auch auf der Seite der Jugendlichen. Ein derartig großes Projekt bedarf auch einer sorgfältigen Vorbereitung, bei der die Jugendlichen auch teilweise involviert waren. Neben einer adäquaten Versorgung, bestehend aus reichhaltigen Nahrungsmitteln und Getränken, war auch für eine abwechslungsreiche Beschäftigung gesorgt. Abenteuerwoche am Ottensteiner Stausee weiterlesen