Wählen auf der Wieden

Aus gegebenem Anlass, nämlich der bevorstehenden Nationalratswahl am 29. September veranstaltete das Team von Streetwork Wieden am 19. September eine Probewahl für Jugendliche im Alois-Drasche-Park.

Zu diesem Zweck wurden eine Wahlkabine, eine Wahlurne, Musterwahlzettel sowie Infomaterialien aller zur Wahl stehenden Parteien organisiert und ein mobiles „Wahllokal“ im Park eingerichtet.

Ziel des Projektes war es, das Demokratieverständnis zu erhöhen und über den Wahlvorgang
aufzuklären. Das zentrale Anliegen bestand darin, den Teilnehmer*innen die Möglichkeit zu geben die eigene Stimmabgabe in der Praxis zu erproben um dadurch mögliche Hemmschwellen bei Erstwähler*innen in Bezug auf den Wahlgang abzubauen. Außerdem galt es den interessierten Jugendlichen Schnittstellen zwischen der Politik und ihrem Lebensalltag sichtbar zu machen und ihnen die vorhandenen Partizipationsmöglichkeiten an demokratiepolitischen Prozessen aufzuzeigen.

Darüber hinaus wurde Raum für die Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitisch relevanten Themen und Diskussionen zu unterschiedlichen politischen Standpunkten geschaffen werden.

Abschließend wurden die abgegebenen Stimmen ausgewertet und das Endergebnis den Jugendlichen via Instagram zur Verfügung gestellt.