GIRL POWER – Jetzt sind wir am Zug!

Ganz nach diesem Motto organisierte Streetwork Liesing am 01.06.2019 gemeinsam mit einer professionellen Sprayerin einen Mädchen-Graffiti Workshop. Hierfür wurde uns dankenswerterweise eine Wand der S-Bahn Brücke am Liesinger Bahnhof von der ÖBB zur Verfügung gestellt.

Zu Beginn bekamen die Mädchen eine Einführung in die Grundlagen verschiedener Graffiti-Techniken und wurden über die rechtlichen Rahmenbedingungen informiert. Um die Sicherheit der Mädchen zu gewährleisten, wurden gesundheitliche Schutzmaßnahmen getroffen – kein Sprayen ohne Schutzkleidung und Masken! Die Motivauswahl wurde schon im Vorhinein beschlossen aber die Teilnehmerinnen konnten sich bei der farblichen Gestaltung aktiv einbringen und somit bei dem Design mitwirken. Die Sprayerin skizzierte das Motiv an die Wand und die Mädchen sprayten es gemeinsam aus. GIRL POWER – Jetzt sind wir am Zug! weiterlesen

10. Wiedner Innenhof-Flohmarkt

Am Samstag, 18.05.2019 fand der alljährliche Wiedner Innenhof-Flohmarkt, organisiert von der Agenda Wieden, statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren, nahm Streetwork Wieden auch diesmal wieder teil und öffnete seine Türen für die Teilnehmer*innen.

Der Innenhof der Clubräumlichkeiten würde zum Flohmarkt umfunktioniert und bot den Jugendlichen die Möglichkeit ihre eigenen Waren anzubieten und Verhandlungsgeschick unter Beweis zu stellen, um sich so das Taschengeld etwas aufzubessern.

Darüber hinaus wurden die, im Vorfeld von den Jugendlichen bedruckten T-Shirts und Stoffbeutel, zum Verkauf angeboten. 10. Wiedner Innenhof-Flohmarkt weiterlesen

DIY Beutel und T-Shirts

„Kreativität bedeutet, aus zwanghaften Regeln auszubrechen, sich von seiner Phantasie dirigieren zu lassen, um erstaunliche Symphonien zu erzielen.“

Im Mai fand sich eine Gruppe von elf Jugendlichen im Alter von 13 bis 15 Jahren im Clubraum von Streetwork Wieden ein. Die Siebdruckmaschine sollte aus dem Winterschlaf geholt und neue, coole Motive designt werden. Die Mädchen und Jungs waren motiviert und ließen ihrer Kreativität freien Lauf. Viele Kritzeleien und Wortspiele später gab es mehrere Designs zur Auswahl. In einer Umfrage auf Instagram wurden dann am nächsten Tag drei Motive zur Auswahl gestellt und es gab zwei Gewinnerdesigns.

Die beiden Motive „Karma regelt.“ und „Geh‘ ma Streetwork“, wobei „Streetwork“ durch das Logo der Einrichtung dargestellt wird, wurden vom Nähsalon Nahtlos auf zwei Siebe belichtet und in der nächsten Woche wurden die Motive eigenhändig mit Acrylfarbe auf schwarze und beige Baumwolltaschen sowie dunkelblaue und weiße T-Shirts gedruckt. DIY Beutel und T-Shirts weiterlesen