Yo ho! Yo ho! Die Wieden-PiratInnen und der Fluch des Neusiedler Sees

Ain’t no sunshine when she’s gone
it’s not warm when she’s away
ain’t no sunshine when she’s gone

-Bill Withers: Ain’t no sunshine when she’s gone“

Mal angenommen Bill Withers hätte den Sommer 2015 in Wien verbracht – Er hätte mit Sicherheit nicht solch ein Lied geschrieben. Nicht, weil in Wien keine Liebschaften zu Ende gehen, die dann symbolisch verarbeitet werden müssen, denn vielmehr allein deswegen, weil die Sonne es in diesem Jahr mit der Hitze übertreibt.

Was also tun, wenn in Wien die Temperaturen mal wieder so heiß sind, dass die Mordor-Szenen aus der „ Der Herr der Ringe“ Trilogie ohne weiteres in den eignen vier Wänden nachgestellt werden können?

Yo ho! Yo ho! Die Wieden-PiratInnen und der Fluch des Neusiedler Sees weiterlesen

Vom flauen Gefühl zum Erfolgserlebnis

An einem warmen Sommertag machten wir uns mit sieben Jugendlichen aus Wieden auf zur Hohen Wand Wiese. Fern der Bezirksgrenzen, nach einer einstündigen Fahrt an den Wiener Stadtrand, kamen wir im grünen Mauerbach mitten im Wienerwald an.

,Sommerrodelbahn‘, das klang für uns eigentlich recht gemütlich und die idyllische Natur rundherum verstärkte dieses Gefühl zusätzlich. Doch die Rodelbahn entpuppte sich als eine 850 Meter lange verzinkte Rinne, mit 14 Kurven und einer Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h. Das Naturerlebnis musst als auf sich warten lassen!sommerrodelbah

„Am Anfang hatte ich schon ein recht mulmiges Gefühl, doch nach der 1.Kurve machte es Riesenspaß“, so der 14-jährige Dennis.

Vom flauen Gefühl zum Erfolgserlebnis weiterlesen

Aus alt mach neu

Im Jugendtreff Penzing finden wir gleich nach dem Eingang eine Beletage, eine Fläche, die unter der Decke als Halbstock eingezogen wurde. Von oben überblickt man Eingangs- und Tischtennisbereich. Die Decke bröckelte bereits, die Wandfarben wirkten modrig. Kurzum: Der Raum wirkte wenig einladend. Das wollten wir ändern!
DSC_00433DSC_0044
Die Mädchen in unserem Jugendtreff waren von der Idee, der Beletage einen neuen Anstrich zu verpassen, begeistert! Gemeinsam suchten sie mit den MitarbeiterInnen Wandfarben aus, renovierten die alten bereits vorhandenen Möbel und bewahrten sie so vor dem Wegwerfen. Aus alt mach neu weiterlesen