Meidlinger Mädchen- und Burschentag

Bereits zum zwölften Mal fanden am 7. und 8. November 2018 die Meidlinger Mädchen- und Burschentage statt. Organisiert von zwei Lehrerinnen aus den Schulen Herthergasse und Steinbauergasse, unterstützt vom Stadtschulrat und gesponsert von der Bezirksvorstehung Meidling ging die Veranstaltung im Festsaal der Berufsschule Längenfeldgasse über die Bühne. Schüler*innen der 8. Schulstufe des 12. Bezirks konnten sich Informationen zu Themen wie Bildung, Beruf, Liebe, Gesundheit, Sexualität und Freizeit holen.

Der Jugendtreff Steinbauerpark war mit zwei Angeboten dabei. Inhaltlich mussten sich die Schüler*innen damit auseinandersetzen welche drei Eigenschaften es für ihren jeweiligen Traumjob braucht und sportlich konnten sich die Jugendlichen am Minitischtennistisch austoben. Das Konzept der Veranstaltung sieht eine Geschlechtertrennung nach Tagen vor. Der erste Tag ist für die Mädchen reserviert, am zweiten Tag sind die Burschen dran. So ist sichergestellt, dass beide Geschlechter in Kontakt mit Unternehmen, Ausbildungswegen, Beratungs- und Freizeiteinrichtungen kommen, die außerhalb „geschlechtstypischer“ Aneignung liegen. Es waren 187 Mädchen und 247 Burschen mit dabei.