Kochaktion de luxe

Durch die nun endlich auch in Wien eingekehrten winterlichen Temperaturen beschlossen wir, wieder einmal eine Kochaktion in unserer Anlaufstelle anzubieten. Diese bewarben wir unter den Mädchen des Haus Bendlgasse, in dem Menschen mit Fluchterfahrung im Rahmen der Grundversorgung bis zur Beendigung ihres Asylverfahrens untergebracht sind. Die Kochaktion bot uns trotz noch vorhandener Sprachbarriere eine gute Möglichkeit, um mit den dort lebenden Mädchen in Kontakt zu treten.
DSC02892DSC02895
Auf ihren Wunsch hin wurden wir dann doch noch von einem jungen auch im Haus Bendlgasse lebenden Burschen begleitet, der über sehr gute Englischkennnisse verfügt und sich freundlicherweise als Dolmetscher zur Verfügung stellte. So schafften wir es, beim Einkaufen im türkischen Supermarkt um die Ecke auch eher ausgefallenere Produkte wie Granatapfeldressing zu finden.
DSC02888DSC02889
Nachdem wir alles beisammen hatten, ging das große Kochen los – die Mädchen kochten gekonnt typisch irakische Gerichte und Nachspeisen. Nach einigen Stunden des gemeinsamen Kochens und einem wahren Festessen, mit dem die Mädchen sichtlich zufrieden waren, endete der Abend für uns alle mit einem befriedigenden Sättigungsgefühl. Da die Mädchen am Ende der Aktion nach einem nächsten Termin gefragt haben, wird es nicht das letzte Festessen in unseren Räumlichkeiten gewesen sein.
DSC02903DSC02904