Archiv der Kategorie: Aktionen und Projekte

Lange Nacht 13

Die „LAJUNA – Lange Nacht der Jugendarbeit“ fand auch dieses Jahr, am 20. September 2013, statt. Aufgrund der durchwegs positiven Resonanzen in den letzten Jahren, veranstaltete Streetwork Wien im Zuge dieses Events erneut ein Projekt zum Thema Alkoholprävention im ersten Bezirk. Es war das Ziel, trotz widriger Wetterverhältnisse vor allem Jugendliche und junge Erwachsene zu erreichen, um mit ihnen den bewussten Umgang mit Alkohol zu thematisieren. Die MitarbeiterInnen von Streetwork Wien informierten die jungen Menschen über Alkoholkonsum und seine Folgen, außerdem wurde eine Risiko- und Rauschkompetenz im Sinne des Risflectingansatzes vermittelt.
Katersackerl Lange Nacht 13 weiterlesen

Lange Nacht 12

Am 28. September 2012 fand in Wien die Lange Nacht der Jugend statt. Die MitarbeiterInnen von Streetwork Wien führten dieses Jahr ein Alkoholpräventionsprojekt im ersten Bezirk durch, das Jugendliche und junge Erwachsene im öffentlichen Raum erreichen sollte. Zu diesem Zweck wurden von den StreetworkerInnen Quizkarten an die Leute verteilt, die mittels Fragen wie „Lässt sich der Abbau von Alkohol beschleunigen?”, „Was ist bei einer Alkoholvergiftung zu tun?” und „Wie lange hast du noch Alkohol im Blut, nachdem du ein kleines Bier getrunken hast?” mit Mythen und falschem oder fehlendem Wissen zum Thema Alkoholkonsum aufräumen sollten. Lange Nacht 12 weiterlesen

Lange Nacht 11

Am 30. September 2011 führten die MitarbeiterInnen von Streetwork Wien im Zuge der „Nacht der Wiener Jugend” ein Projekt zum Thema Alkoholprävention im 1. Wiener Gemeindebezirk durch. Fragen wie „Was ist bei einer Alkoholvergiftung zu tun?”, „Wie wirken sich 0,5 Promille im Straßenverkehr aus?” oder „Lässt sich der Abbau von Alkohol beschleunigen?” wurden in Form von Quizkarten an Jugendliche und junge Erwachsene gestellt. Die Fragen boten eine gute Basis für weiterführende Diskussionen und es konnten auch dieses Jahr zahlreiche Mythen in Bezug auf Alkohol und seine Wirkung aufgebrochen werden.
Weit über 100 Jugendliche und junge Erwachsene konnten mit diesem Projekt erreicht werden. Mit Hilfe von Vortestgeräten gab es die Möglichkeit der Atemluftüberprüfung und so manche(r) verzichtete an diesem Abend auf das Auto und fuhr mit den Öffis nach Hause. Die StreetworkerInnen verteilten zudem Wasser um der Dehydration, die durch den Konsum von Alkohol hervorgerufen wird, entgegen zu wirken. Lange Nacht 11 weiterlesen