Archiv der Kategorie: Streetwork Wieden

Student*innen besuchten Streetwork Wieden

Im März erhielten wir Besuch von einer Gruppe von 25 Studierenden, die sich aus angehenden Sozialarbeiter*innen der FH St. Pölten, Leuven und Luzern zusammensetzte. Im Rahmen der Themenwoche der FH St. Pölten zum Thema „Strategien gegen menschenfeindliche Radikalisierungsprozesse & Diskriminierung“ stellten wir unseren Verein, unsere Einrichtung und Arbeitsweise sowie die von uns realisierten Projekte vor. Student*innen besuchten Streetwork Wieden weiterlesen

Tschüss, Eva!

Tschüss, Eva!

Besonders schwer fiel uns der Abschied von unserer Mitarbeiterin Eva Prähofer, den wir gemeinsam mit Jugendlichen am 25.01.2018 in unseren Clubräumlichkeiten feierten.

Eva

Beim Abschiedsclub bereiteten wir mit den Jungs und Mädls Pizzaschnecken und Waffeln zu und nutzten das gemeinsame Essen, um das Weggehen von Eva final zu thematisieren. Auf Streetwork und in vorhergegangenen Einzelgesprächen verabschiedete sich Eva auch von den übrigen Jugendlichen, die es nicht zum Club schafften.

Tschüss, Eva! weiterlesen

Pfiat di, Servus und Baba

Wer bin ich?

Ich trage eine Brille. Eine mittelstarke „Club Mate“-Sucht kann ich nicht abstreiten. Ich habe Tattoos und Piercings. Man findet mich häufig hinter dem Mischpult. Für Jugendliche die meine Hilfe brauchen gebe ich 110 Prozent. Eine niedliche Gemüsezeichnung mit frecher Sprechblase schüttle ich aus dem Handgelenk. Ich liebe meine Katzen. Meine Imitationen der wienerischen Sprache sind äußerst charmant. Ich war mit Wiedner Jugendlichen schon am Neusiedlersee, in Berlin, Prag, Tel Aviv und Jerusalem. Für mich gab es nichts Schöneres, als im Büro mit 80er-Jahre Pop-Musik beschallt zu werden. Ich gebe Vollgas für meine politischen Überzeugungen. Bei Streetwork Wieden habe ich 3 ½ Jahre gearbeitet. Ich vermisse Dr. Karotin jetzt schon. Fußball ist nicht so meins. Meine ehemaligen Kolleg*innen sind die Coolsten.

Ja, richtig – auf dem Post-it auf meiner Stirn prangt der Name „Jerome“.

Jerome Pfiat di, Servus und Baba weiterlesen