Archiv der Kategorie: Jugendtreff Wiener Flur

Happy Birthday!

10 Jahre Jugendtreff Wiener Flur
Der Jugendtreff Wiener Flur ist heuer 10 Jahre alt geworden, und das war natürlich ein Grund zum Feiern. Und so wurde am 19. Mai 2017 zum großen Geburtstagsfest geladen. Viele Gäste aus den Bereichen der Bezirksvorstehung, der Bezirkspolitik, der Magistratsabteilung 13, der vernetzten Jugend- und Gemeinwesenarbeit des 23. Bezirks, des Kollegiums des Vereins Rettet das Kind und natürlich auch die stetigen Besucher*innen des Jugendtreffs folgten der Einladung.
IMG_2299
Eröffnet wurde das Fest durch Ansprachen vom Liesinger Bezirksvorsteher Gerald Bischof, der Referentin der Abteilung Bildung und außerschulische Jugendbetreuung (MA 13) DSAin Brigitte Ladner und vom pädagogischen Leiter der Jugendtreffs des Vereins Rettet das Kind Mag. (FH) Georg Baumgartner. Happy Birthday! weiterlesen

Husky Wanderung

Ein ganz besonderes Abenteuer konnte eine Gruppe von Jugendlichen im März erleben. Es gab einen Ausflug in den Naturpark Leiser Berge (NÖ) und gemeinsam mit den dort lebenden Schlittenhunden (Huskies) hatten die Jugendlichen die Möglichkeit die Gegend zu erkunden.
Schon die Auswahl der passenden Hunde war ein Erlebnis.
IMG_1947IMG_1958
Interessant zu beobachten war, dass die Huskies oft ähnliche Charakterzüge aufzeigten, wie die Menschen die sie begleiten sollten, z.B. lief ein eher schüchterner, zurückhaltender Hund auch einem zurückhaltenden Jungen zu, und ein ranghoher Hund freundete sich schnell mit einem älteren Jugendlichen, der in der Gruppe auch gut gehört wird, an. Husky Wanderung weiterlesen

„Wie beim Italiener“

Pizza backen

Im Jugendtreff Wiener Flur konnten die Jugendlichen gemeinsam Pizza backen.
Alles war dabei, vom Teig selber machen bis zum Belegen, Backen und zum Abschluss natürlich auch das gemeinsame Essen.
IMG_1746IMG_1803
1 kg Mehl  vermischt mit 3 Gläsern lauwarmen Wasser, ein Sackerl Germ dazu und zum Schluss eine Brise Salz und Zucker und schon waren alle Zutaten für den Pizzateig vorhanden.  Nun wurde der Teig fest durchgeknetet und zu einem großen Ball geformt. „Wie beim Italiener“ weiterlesen