Archiv der Kategorie: Aktionen und Projekte

Ein Foto sagt mehr als tausend Worte – Besuch im Fotostudio von WienXtra

Fotos sind aus der Lebenswelt der meisten Jugendlichen kaum mehr wegzudenken, sei es um sich in sozialen Medien zu präsentieren oder aber um das eigene Outfit vorm Verlassen der Wohnung zu prüfen. In vielfältiger Weise haben Fotos eine enorme Bedeutung, wenngleich der Wissenstand über damit einhergehende Themen oftmals sehr gering ist. Dies nahmen wir als Anlass mit einer Gruppe von sieben Mädchen das Fotostudio des Medienzentrums von WienXtra zu besuchen.
IMG_6899
Angeleitet von der medienkompetenten Mitarbeiterin Michaela Anderle erhielten wir gleich zu Beginn theoretisches und praktisches Wissen über die Spiegelreflexkamera und Möglichkeiten der Beleuchtung sowie der Fotoinszenierung. Dann wurde das Fotografieren auch schon gestartet! Ein Foto sagt mehr als tausend Worte – Besuch im Fotostudio von WienXtra weiterlesen

6. Inzersdorfer Antirassismus & Fairplay Fußballturnier Ü15

Das Antirassismus & Fairplay Fußballturnier der Jugendarbeit im 23 Bezirk, veranstaltet vom Jugendtreff Pfarrgasse, fand heuer bereits zum 6. Mal statt und war auch diesmal wieder ein großer Erfolg! Insgesamt haben sieben Teams aus den verschiedenen Jugendeinrichtungen teilgenommen.
IMG_0210
Zentraler Gedanke der Veranstaltung ist die bewusste Auseinandersetzung der Jugendlichen mit den Themen Antirassismus & Fairplay. 6. Inzersdorfer Antirassismus & Fairplay Fußballturnier Ü15 weiterlesen

“Fake News” – Reality Check!

„Fake News“, ein Begriff der schon länger in den Medien kursiert, in aller Munde ist und von vielen verwendet wird. Doch was sind diese „Fake News“ eigentlich? Auch unsere Jugendlichen wurden immer wieder in diese Fragestellung eingebunden, fanden nur ansatzweise Antworten oder konnten sogar nichts mit dem Begriff anfangen. Aufgrund dessen sahen wir den Bedarf einer Erweiterung des Horizonts gegeben und konzipierten einen Workshop mit interaktiven Elementen. Neben einem leicht schulischen Setting und einem theoretischen Kern wurde auch versucht sich dem Thema spielerisch zu nähern, indem ein Quiz zu lösen und eine Fake News Meldung zu enttarnen war. Mit der Einbindung des allgegenwärtigen Smartphones konnte hier eine gute Brücke zwischen Theorie und Praxis geschaffen werden und so haben die Jugendlichen mit Spaß und Interesse teilgenommen.
P1020904P1030484
Der Workshop war auch mit ausgewähltem Videomaterial versehen, welches das Thema leichter verständlich machen sollte. „Social Bots“ und die “Filterbubble“ waren dabei Themensegmente, welche die Jugendlichen mit Spannung verfolgten. “Fake News” – Reality Check! weiterlesen