Archiv der Kategorie: Aktionen und Projekte

„Dialog Im Dunkeln“ – Unsere Welt durch andere Augen sehen

Im Vorfeld des Besuches wurde mit der Gruppe teilnehmender Mädchen  eine Vorbesprechung abgehalten, in der die wichtigsten Regeln für ein respektvolles Miteinander, sowie die Verhaltensweisen im öffentlichen Raum, besprochen wurden. Die vier Mädchen im Alter von 12 bis 14 Jahren waren auf der Hinfahrt sichtlich nervös und ihre Unsicherheit äußerte sich in lautem Verhalten und vielen Fragen an die Betreuerin. Bei der Ausstellung angekommen wurden mit dem weiblichen, blinden Guide nochmals alle Informationen (Handhabung eines Blindenstockes, Verhaltensregeln während des Besuchs der Ausstellung) für das Erlebnis im Dunkeln besprochen. In der Ausstellung wurden die Mädchen in kompletter Dunkelheit durch unterschiedliche Räume geführt, die alltägliche Situationen nachstellten.
IMG-20170228-WA0004IMG-20170228-WA0001
Neben einem Waldspaziergang, erlebte man auch eine Bootsfahrt, einen Einkauf in einem Shoppingladen und den Besuch in einer Bar. „Dialog Im Dunkeln“ – Unsere Welt durch andere Augen sehen weiterlesen

Tagesausflug zu den Snowdragons – Auf den Hund gekommen!

Am 4. März 2017 war es endlich soweit, mit sieben männlichen Jugendlichen der Altersgruppe 10 bis 14 startete unser lang ersehnter Ausflug zu den sibirischen Huskies in Gnadendorf! Vor Ort wurden wir vom Besitzer, dem tiergestützt arbeitenden Lukas Mikulics sowie seinem Team, herzlich empfangen, und im Hintergrund ertönte schon das freudige Geheul der rund 20 Hunde. Nach einer kurzen Vorstellrunde und dem Besprechen der Regeln im Umgang mit den Tieren, ging es auch schon in den riesigen Auslauf zu den Hunden.
IMG_3091IMG_3241
Umgeben von Huskies konnte dann endlich das richtige Kennenlernen stattfinden! So wurde mit den Tieren gespielt, gekuschelt und Lukas beantworte zahlreiche Fragen über alle möglichen Themen rund um die Hunde. Tagesausflug zu den Snowdragons – Auf den Hund gekommen! weiterlesen

Tischtennisturnier in der Flüchtlingsunterkunft Ziedlergasse

Beim diesjährigen Nachbarschaftsfest gab es einen Spendenstand zugunsten von Kindern, Jugendlichen und Familien mit Fluchterfahrung, konkret für die Flüchtlingsunterkunft in der Ziedlergasse, bei dem von den Jugendlichen selbst gemachtes Obstmus, Muffins und Schokocrossies gegen eine freiwillige Spende angeboten wurden. Die Spendenaktion war ein voller Erfolg und so konnte ein beachtlicher Betrag für Menschen mit Fluchterfahrung gesammelt werden!
P1010649
Gemeinsam mit den Jugendlichen und einem Sozialarbeiter der Unterkunft in der Ziedlergasse wurde dann überlegt, wie den Jugendlichen mit dem gespendeten Geld die größtmögliche Freude bereitet werden kann. Tischtennisturnier in der Flüchtlingsunterkunft Ziedlergasse weiterlesen