Archiv der Kategorie: Jugendtreffs

Alle Jugendtreffs hier einordnen.

Zeitzeugen

Am 30.08. luden das Team des Jugendtreffs Pfarrgasse in Kooperation mit dem Streetwork-Team aus Liesing einen Zeitzeugen in die Räumlichkeiten des Überregionalen Streetwork-Teams in die Stanislausgasse im dritten Wiener Gemeindebezirk ein.

Insgesamt nahmen an diesem Projekt 10 interessierte Jugendliche im Alter zwischen 14 und 21 Jahren teil. Im Sinne einer antirassistischen Pädagogik verfolgte dieses Projekt zwei zusammenhängende Ziele. Zum einen bot sich Jugendlichen die Möglichkeit mit einem Zeitzeugen in Kontakt zu treten, um einen einprägsamen Austausch über die jüngere Zeitgeschichte generationsübergreifend zu ermöglichen. Der Zeitzeuge, der einer in Österreich anerkannten autochthonen Volksgruppe angehört, erzählt von den Gräueltaten des zweiten Weltkrieges in Zusammenhang mit dem Vernichtungslager in Auschwitz. Außerdem berichtete er vom Verlust seines Sohnes bei einem Rohrbombenattentat auf eine Roma-Siedlung in den 1990er Jahren in Oberwart. Zeitzeugen weiterlesen

Jugendtreff on Tour

Wien ist groß und manchmal kommen Jugendliche nur sehr selten aus ihrem „Grätzl“ heraus. Da nachhaltige Mobilität in Zukunft immer wichtiger wird, war es uns ein Anliegen, diese beiden Themen zu verbinden und eine Fahrradtour durch Wien ins Leben gerufen.

Eine Gruppe von Burschen und ein Betreuer haben sich auf den Weg gemacht, einen ganzen Nachmittag, mit Verpflegung und genügend Wasser, die Stadt aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Es wurden Spots wie das Museumsquartier, der Stadtgarten sowie der Donaukanal mit seinen vielen künstlerischen Graffitis befahren, wo auch eine längere Pause eingelegt wurde, um die großartige Umgebung wirken lassen zu können.
Jugendtreff on Tour weiterlesen

Gay ist Okey!

Akzeptanz statt Toleranz ist das Motto der Sexualberatungsstelle Courage in Wien. Wir wollten uns gemeinsam mit den Jugendlichen intensiv mit dieser Thematik auseinandersetzen und haben Herrn Mag. Thomas Fröhlich, Mediator und Sozialarbeiter bei Courage, zu uns in den Jugendtreff Steinbauerpark eingeladen, um mit uns einen Akzeptanz-Workshop zu gestalten.

Einladender kann ein Workshop kaum starten: Kondome auf dem Tisch, aufgeblasene Luftballons, Plakate mit hetero- und homosexuellen Paaren und dann noch Homophobex Tabletten? Was soll das denn sein?… Und somit war die Aufmerksamkeit des ganzen Containers auf Thomas gelenkt. Eine Frage nach der anderen wurde in den Raum gerufen. „Wieso braucht man Kondome? Bist du schwul? Wie wird man schwul? Was ist Homophobie?“ Thomas war offen für jede individuelle Frage und hat versucht, diese den Jugendlichen zu beantworten und die Augen und Ansichten auf (Homo-)Sexualität und Diversität weiter zu öffnen.

Weshalb die Luftballons? Was geschieht, wenn Luftballons der Hitze ausgesetzt werden? Sie platzen. Was geschieht, wenn an Luftballons zu viel Druck ausgeübt wird? Sie platzen. Was geschieht, wenn Luftballons mit spitzen Gegenständen in Berührung kommen? Sie platzen natürlich. Dieses Material verhält sich ähnlich zu jenem der Kondome, somit sind diese empfindlich und mit Vorsicht aufzubewahren.

Was hat es nun mit den Homophobex Tabletten auf sich? Dieses (Traubenzucker-) Präparat enthält 10mg Akzeptanz, 10mg Respekt und 10 mg Gleichwertigkeit – und soll bei regelmäßiger Einnahme zum Abbau der eigenen Vorurteile beitragen. Gay ist Okey! weiterlesen