Besuch in der KZ Gedenkstätte Mauthausen

Die Israel Reise hat bei einigen Jugendlichen, welche leider nicht an der Reise teilnehmen konnten, ein großes Interesse zu den Themen wie Antisemitismus und dem Holocaust im 2.Weltkrieg ausgelöst. So fuhren die Mitarbeiter*innen von Streetwork Wieden auf Wunsch der Jugendlichen mit einer 7-köpfigen Gruppe in die KZ Gedenkstätte Mauthause in Oberösterreich. In einer 3 stündigen Führung, wurden uns alle wichtigen Informationen zur Gedenkstätte erzählt.


Mauthausen_Collage

Sie ist heute ein internationaler Ort der Erinnerung und der historisch-politischen Bildung. Die Aufgabe der Gedenkstätte ist es die Geschichte des KZ Mauthausen und die Erinnerung an die vielen Opfer zu verankern sowie die grausame Geschichte dieser Zeit nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Für die Jugendlichen war es ein beeindruckender und vor allem auch zum Nachdenken anregender Ausflug, mit dem wir uns in anschließenden Gesprächen mehrmals auseinandergesetzt haben.